Kalidro von Steelcase - brodbeck design

Kalidro – Tischsystem für Steelcase

2007 wurde Kalidro nach 18 Monaten Entwicklungszeit europaweit eingeführt. Derzeit werden jährlich rund 80.000 Tische bzw. 320.000 Einzelfüße produziert. Ein stolzes Ergebnis, das außerdem noch nachhaltig ist: 34 % recycelte Materialien, 150 t weniger CO2-Emissionen pro Jahr, eine Wiederverwertbarkeit von 99 Prozent. Und eine Win-win-Situation für alle Beteiligten: Der Hersteller senkt Kosten und verbessert sein Image, der Kunde profitiert von einem verbesserten Preis-Leistungsverhältnis – und die Umwelt wird geschont.

Das Detail macht den Unterschied: So wurde etwa der Rahmen aus Blech statt aus Stahlrohr gefertigt, da gefaltetes oder abgekantetes Blech nicht nur wesentlich günstiger ist, sondern auch weniger Abfall produziert. Die Reduzierung der Plattenstärke von den üblichen 25 mm auf 19 mm bedeutete für die Umwelt 25% weniger Holzverbrauch und somit Schonung der Ressourcen. Dem Design kam dieser Schritt sichtbar zugute, da der Tisch leichter und eleganter wirkt. Die Knoten sind umweltschonend aus 100 % recyceltem Aluminium produziert und geben dem Produkt seinen unverwechselbaren Charakter.

„Effizienz steht für Kurzfristigkeit, Effektivität für Langfristigkeit. Das Effizienzdenken ist ein Mangelsystem. Man versucht, mit immer weniger von etwas auszukommen, zu vermeiden, zu sparen. Doch das ist der falsche Weg. Effektivität hingegen heißt, die Dinge grundlegend richtig zu machen.“ Michael Braungart, Gründer von EPEA Internationale Umweltforschung GmbH, Hamburg, hat die Notwendigkeit geschlossener Stoffkreisläufe in seinem Buch „Cradle to Cradle“ brillant und überzeugend analysiert.

 

“Reduce to the max”

Auf der Suche nach neuen Ansätzen stellte brodbeck design zunächst jedes Element auf den Prüfstand, hinterfragte jede Funktion und forschte nach entsprechenden Alternativen. Unter dem Motto „reduce to the max“ lauteten die selbst vorgegebenen Kriterien: größtmögliche Material- und Kosteneffizienz, Ökologie und Nachhaltigkeit als strategisches Ziel und ein hoher ästhetischer Anspruch. Weniger Material, weniger Kosten. Dass zwischen dieser einfachen Gleichung und dem Faktor Nachhaltigkeit ein kausaler Zusammenhang besteht, lässt sich am Beispiel von Kalidro aufzeigen.

 


Awards

Kalidro wurde vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Focus Green Silver 2008 und der Nominierung für den „Designpreis der Bundesrepublik Deutschland“ 2009.

menu