Von Werndl zu Steelcase - brodbeck design

Von Werndl zu Steelcase

brodbeck design war von 1996 – 2010 exklusiver Partner für alle designrelevanten Belange der Steelcase Werndl AG in Deutschland tätig.
In diesen 14 Jahren haben Stefan Brodbeck und sein Team das Unternehmen in Bezug auf Design, Produktentwicklung und Ausrichtung maßgeblich geprägt und erfolgreich vom deutschen Mittelständler Werndl zum Weltmarktführer Steelcase begleitet.
Die Leistungen umfassten die designstrategische Beratung, Sortimentsfragen, Marktrecherche, Designkonzeption und -ausarbeitung sowie die Unterstützung von Marketing und Messeauftritt. Die strategische Produktgestaltung und der interne Modellbau führten zu einer effizienten und schnellen Produktentwicklung im Team mit der Entwicklungsabteilung von Steelcase.
Steelcase partizipierte von unserer Erfahrung im Bereich der Konstruktion, Materialoptimierung, der ökologischen Anforderungen, Normen wie Bifma, EN etc..
So hat brodbeck design für Steelcase über 40 Produkte gestaltet, die weltweit erfolgreich vertrieben werden.
Die Produkte wurden mit vielen nationalen und internationalen Designpreisen ausgezeichnet.

„Frisco“, eines der ersten Produkte, wurde 2001, im Rahmen der Ausstellung „Workspheres“, im MOMA – Museum of Modern Art, New York als Beispiel für wegweisende Produktgestaltung zukünftiger Arbeitswelten ausgestellt.

 

menu